Fehlerbehebung - wie läuft das?

Manchmal kommen Menschen auf einen zu, die Hilfe für Probleme mit ihrem Rechner suchen.

Wenn ich denke, dass ich helfen kann, tue ich das manchmal.

Das ist einmal ein gutes Gefühl für mich selbst und da ist auch der Wunsch, den Leuten dabei Dinge beizubringen, damit sie solche Probleme künftig besser verstehen und selbst beheben können; denn wenn man einen Menschen Angeln lehrt, hilft ihm das weiter, als wenn man ihm einen Fisch gibt.

Viele der Probleme, die so auftreten können, lassen sich für jemanden mit der nötigen Erfahrung zügig beheben.

Allerdings hat sich die Situation im Detail seit 1993 erheblich verändert: war es damals einfach, auf einem System mit 67 MB noch alle Dinge aus eigener Hand zu kennen ist das ganze inzwischen erheblich komplexer geworden.

Die Chance, dass auf eine einfach erscheinende Frage jemand sofort die korrekte und vollständige Antwort hat, ist nicht mehr besonders gross.

Derjenige, der eine Frage oder ein Problem hat, kann heute nicht mehr realistisch erwarten, dass er eine simple und allumfassende Antwort auf seine Nachfrage erhält. Frage stellen und “klick mal da” als Antwort bekommen und fertig ist nicht mehr drin.

Hinzu kommt, dass ich Deinen Rechner nicht kenne. Ich sitze auch nicht davor. Ich brauche also von Dir Informationen um Dir helfen zu können. Das sind besonders die Ausgaben der Kommandos und vor allem die Fehlermeldungen, wenn welche auftreten.

Die Folge davon ist, dass Fehler und Lösungen iterativ, d.h. schrittweise beseitigt bzw. erarbeitet werden.

Dass kann einige Male hin und her gehen. Isso. Funktioniert auch so.

Der absolute Abturn ist, wenn von Dir keine Rückmeldung kommt oder die Kommunikation von Dir aufgegeben wird. Genau genommen ist sowas das Letzte.

Stell Dir mal kurz vor: ich verknote mir für Dich den Kopf und Du kannst nicht mal ein paar Zeichen eintippen. Unsportlich - oder?

Daher gelten folgende Spielregeln:

  • Ich übermittle Dir Kommandos, die Du Deinen Rechner ausführen lässt. Siehe dazu: shell und X11-Selection
  • Du übermittelst mir die Ausgaben der Kommandos, insbesondere die Fehler.
  • Ich muss nicht länger als bis übermorgen auf Deine Antwort warten, es sei denn, Du sagst vorher Bescheid.
  • Du hältst durch, bis die Sache erledigt ist.

Wenn Du das so nicht magst oder Dir der Ton nicht zusagt: sag's gleich, dann lasse ich es sofort bleiben und wir geraten nicht aneinander.

docs/fehlerbehebung.txt · Last modified: 2015/09/15 05:10 by 91.89.129.106
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki